18 +
Beliebt
Wie macht man ein natürliches und wirksames Hustenmittel für zu Hause?

Wie macht man ein natürliches und wirksames Hustenmittel für zu Hause?



In der kalten Jahreszeit gibt es in den Apothekenfenstern viele Werkzeuge, die Husten und Halsschmerzen garantieren. Ihre Auswahl ist riesig, es ist ziemlich schwierig, etwas wirklich effektives auszuwählen. Die meisten pharmazeutischen Präparate enthalten künstliche Zusatzstoffe - Farbstoffe, Süßungsmittel und Aromen, die den Zustand eines bereits geschwächten Organismus nicht immer positiv beeinflussen. Es gibt eine Alternative - hausgemachte Hustenbonbons, natürlich und effektiv. Ein Medikament, das sowohl Erwachsene als auch Kinder anspricht.

Rezept für Hausmittel

Hausgemachte Hustenbonbons

Um hausgemachte Hustenbonbons herzustellen, benötigen Sie:

  • Starker Hibiskus-Tee;
  • Ingwer und andere Gewürze;
  • Honig
  • Brauner Zucker

Die Zusammensetzung der Carcade umfasst Substanzen, die sich positiv auf Halsschmerzen auswirken, antibakterielle und antiseptische Wirkungen haben.

Hibiskus kann durch grünen Tee ersetzt werden, der eine antioxidative und erweichende Wirkung hat, Abkochung von Kräutern - Kamille , Salbei , Thymian , Pfefferminz, Echinacea.

Weitere Informationen finden Sie im Blog: So behandeln Sie Husten bei einem Kind zu Hause

Die komplexe Wirkung der Komponenten hilft nicht nur, den Husten zu heilen, sondern auch die Halsschmerzen zu beruhigen, Kratzer zu beseitigen und die Vermehrung der pathologischen Flora, die die Krankheit verursacht hat, zu verhindern.

Zutaten

  1. ½ EL gesättigte Karkadenbouillon (oder andere medizinische Bouillon);
  2. 1 ½ EL. Zucker;
  3. ½ Zitronensaft;
  4. 1 TL Honig
  5. Aromatische Zutaten - Ingwer, Minze, Echinacea, Anis, Kurkuma, Eukalyptus. Kräuter können mit 1-2 Tropfen ätherischen Ölen ersetzt werden;
  6. ½ TL Puderzucker

Zubereitungsmethode

Hausgemachte Hustenbonbons



  • Gewürze (für ½ Teelöffel Ingwer auf einer feinen Reibe reiben) gießen 0,2 Liter kochendes Wasser. Fügen Sie 1 EL hinzu. l karkade und 30 Minuten ziehen lassen;
  • Den Rest in den emaillierten Topf mit einem dicken Boden abseihen, ein langsames Feuer anzünden (Sie können ein Wasserbad verwenden, es dauert jedoch länger). Rieseln, ständig umrühren (dies ist sehr wichtig!), Zucker hinzufügen. Kochen bis Verdickung Sirup und Karamellbildung. Sie können die Bereitschaft mit Hilfe eines Holzstabes überprüfen: Ein Tropfen, der vom Stock auf einen Teller gefallen ist, sollte in wenigen Sekunden aushärten, ohne seine Form zu verlieren. Wenn die Masse nicht hinzugefügt wird, bleibt sie an den Zähnen haften.
  • Fügen Sie der vorbereiteten Masse ätherische Öle, Zitronensaft und Honig hinzu.
  • Zum Backen die Karamellmasse in die Formen oder auf das Pergament legen, aushärten lassen;
  • Fertige Bonbons mit einer dünnen Schicht Puderzucker bestreut.

Lagerung und Verwendung

Hausgemachte Hustenbonbons

Fertige Bonbons können in Backpapier eingewickelt oder in eine Dose Bonbons gegossen werden. Mit Schmerzen und Halsschmerzen, Husten, lösen Sie jede Stunde eine Lutschtablette auf. Kinder ab 5 Jahren können Süßigkeiten erhalten.

Hausgemachte Medizin enthält keine chemischen Farbstoffe und künstlichen Zusatzstoffe, so sicher und effektiv, lecker und gesund.


Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Alle Rechte vorbehalten.
Feedback: info@healthprot.com