18 +
Beliebt
Wie kann man einen Kater zu Hause loswerden?

Wie kann man einen Kater zu Hause loswerden?


Alkohol aufgeben ist grundsätzlich das beste Mittel gegen einen Kater. Allerdings sind bei weitem nicht alle auf solche extremen Maßnahmen vorbereitet, um so mehr, als dass Mäßigung nicht schlechter ist als ein „trockenes“ Gesetz. Wie kann man einen Kater loswerden, wenn das extreme Glas überflüssig ist und ein langer und harter Tag bevorsteht?

Wie man durchhält

Wie kann man einen Kater loswerden?

Nicht immer am Vorabend des Urlaubs kann man sich um die notwendigen Mittel kümmern, um morgens ernüchternd zu werden. Daher ist es notwendig, mit dem, was zu Hause ist, behandelt zu werden.

Was ist ein Kater wert: Mythen und Realität

  1. Das erste, was mir einfällt, sind alkoholische Getränke. Jemand zieht es vor, was er am Abend getrunken hat, jemand wählt "leichte Artillerie" - Bier, Kwas, aber die Essenz ist die gleiche. Die Literatur bietet einen Cocktail an, zu dessen Zubereitung das Eigelb geschlagen wird, ein wenig scharfe Soße, schwarzer und roter Pfeffer, Zitronensaft und Salz werden der Messerspitze hinzugefügt. Die Mischung wird in ein Glas Weinbrand gegossen und in einem Zug getrunken. Nicht für Menschen mit krankem Magen, Bluthochdruck und krankem Pankreas empfohlen. Bei solchen Krankheiten müssen Sie jedoch ein wenig und vorsichtig trinken, aber es ist besser, sie ganz aufzugeben. Die Gefahr der Methode liegt im möglichen Zusammenbruch und der "Fortsetzung des Banketts".
  2. Stärkt und stärkt für einige Zeit kräftigen Tee oder Kaffee mit Zucker. Glukose wird vom Gehirn benötigt, es ist eine Energiequelle, Koffein beschleunigt die Arbeit des Herzens, erhöht die Blutzirkulation und hilft den Nieren, schnell die Zerfallsprodukte von Alkohol zu entfernen. Es wäre schön, Tee oder Kaffee mit Zitrone zu füllen. Die Methode ist nicht für hypertensive Patienten und Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen geeignet.
  3. Der Körper ist dehydriert, aber der Trick besteht darin, dass sich Flüssigkeit darin befindet, auch wenn er übermäßig ist. Es sammelte sich in den Interzellularräumen an, und die Zellen und Gefäße leiden an seinem Mangel. Um das elektrolytische Gleichgewicht wieder herzustellen, müssen Sie viel Flüssigkeit trinken. Sauberes Wasser ist eine Option. Volksheilmittel - Gurke und Gurke. Sie enthalten die von den Zellen benötigten Salzionen. Es ist wichtig! Marinade auf Essigbasis ist nicht gut, nachdem ein Betrunkener den Körper stark angesäuert hat, muss er alkalisiert werden, und der Essig wird die Situation nur verschlimmern. Geeignete Natronlauge in Wasser. Es ist die pathologische Verteilung der Flüssigkeit, die die Hauptsymptome des Kater verursacht: Kopfschmerzen, trockener Mund, hoher Durst.
  4. Alkoholische Getränke, insbesondere Bier, haben eine ausgeprägte harntreibende Wirkung, mit dem Urin werden das von den Zellen benötigte Kalium und Magnesium freigesetzt. Die Asparkam-Administration hilft dabei, ihr Defizit schnell aufzufüllen und die Krankheit zu lindern. Das Medikament wird in der Apotheke verkauft, es ist besser, es für den Fall im Hausapotheke aufzubewahren.
  5. Vitamine, insbesondere Ascorbinsäure, stellen die Kraft wieder her. Am Morgen empfiehlt es sich, sich mit sauren Fruchtgetränken - Cranberry, Johannisbeere, Getränkesäften - Tomaten, Granatapfel, Orange, Apfel, anzunehmen.
  6. Erleichtert den Zustand des Alka-Seltzers und seiner Analoga. An der Basis von Brausetabletten ist Aspirin, das sowohl Kopfschmerzen als auch allgemeines Unwohlsein lindert. Patienten mit krankem Magen, Bauchspeicheldrüse und Leber sollten mit Vorsicht angewendet werden. Aspirin verdünnt das Blut und wird daher nicht für Personen mit niedriger Blutgerinnung empfohlen. Beschwerden, dass Katerheilmittel helfen, bringen nicht die gewünschte Erleichterung, meistens aufgrund der Tatsache, dass Apotheken minderwertige Medikamente anbieten, Fälschungen, die bestenfalls keine Auswirkungen haben und im schlimmsten Fall auch schaden können.

Wie kann man einen Kater loswerden?

Wie man Übelkeit mit einem Kater loswird

Übelkeit ist eines der unangenehmsten Symptome eines Katers. Es zeigt den Wunsch des Körpers nach Entfernung von Stoffwechselprodukten, unverdauten Nahrungsmitteln und Alkohol, die im Magen verbleiben. Am besten beseitigen Sie es, indem Sie Erbrechen auslösen und den Magen reinigen. Nachdem Sie versucht haben, Kräuter- oder Schwarztee in Schlucken zu trinken, ohne die Veranstaltung zu erzwingen. Apotheken verkaufen Antiemetika, sollten jedoch nicht dazu verwendet werden, um einen Kater zu heilen. Ein gutes Mittel gegen Übelkeit und stumpfen Kopf wird eine Dusche sein.

Die Wände des Magens und des Darms werden durch die Wirkung von Alkohol gereizt, so dass Hühner- oder Fischbrühe ohne Fleisch eine gute Wirkung zeigt. Fett warmes Getränk umhüllt die Darmwand, beruhigt und wärmt. Die Brühe enthält Proteine ​​und Nährstoffe, und diese Nahrung ist leicht genug, um vom Körper aufgenommen zu werden. Wenn im Haus kein Fleisch vorhanden ist oder keine Kraft zum Kochen der Brühe vorhanden ist, wird der Geruch nach Essen aufgewirbelt, und ein Brühwürfel kann schnell in kochendem Wasser aufgelöst werden. Natürlich enthält es auch kein Protein, Vitamine, aber der Körper erwärmt sich und die Blutzirkulation steigt.

Wie man einen Tremor Kater Hände loswerden

Tremor, der in den Händen zittert, tritt am Morgen nach der Trankheit selten auf. Ein solches Symptom stört nach einem Nervenkitzel und erfordert eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung. Das Drogenteam geht auf einen Anruf ins Haus und erweckt in wenigen Stunden Leben. Schokolade, Kakao, Vitamin C und B helfen, die Hände (und nicht nur die Hände) leicht zu schütteln.

Wie kann man einen Kater loswerden?



Was tun mit Alkoholvergiftung?

Alkoholvergiftung ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die mit einem Alkoholüberschuss im Blut oder mit minderwertigen, gefälschten alkoholischen Getränken zusammenhängt. Erste Hilfe - Waschen des Magens mit Wasser, einer leichten Lösung von Kaliumpermanganat, Aufnahme von Enterosorbentien (Aktivkohle, Polyphepanum) in einer Menge von 1 Tablette pro 5-10 kg Körpergewicht. Aktivkohle funktioniert effektiver, wenn die Tabletten zu Pulver zerkleinert werden. Polyphepan wird in einem Glas mit warmem Wasser gerührt. Erbrechen - der beste Weg nach draußen, je schneller der Magen sich auflöst, desto weniger Giftstoffe gelangen in das Blut. Im Falle einer Vergiftung mit Ersatzgetränken ist so bald wie möglich qualifizierte Hilfe erforderlich. Es ist unerlässlich, die Ärzte anzurufen, da Alkoholvergiftung lebensgefährlich sein kann.

Frischer Atem

Burnout ist relativ sicher, aber vielleicht das unangenehmste Symptom eines Katers. Es ist nicht so leicht, ihn loszuwerden, aber Sie wollen andere nicht schocken.

  • Kaugummi, vor allem Minze, wird den Geruch nur verstärken, verzerren und vor dem Mittagessen ist es besser, ihn nicht zu verwenden.
  • Petersilie, Dill kurz den Atem erfrischen, Grüns müssen gekaut werden;
  • Viele Quellen sagen, dass Rauch die Milch entfernt, aber in der Praxis stellt sich heraus, dass dies nicht der Fall ist.
  • Pharmazeutische Präparate wie "Antipolice" versprechen Frische in den Atem.

Um Ihren Atem zu erfrischen, müssen Sie, wenn möglich, ein herzhaftes Frühstück einnehmen, um Kaffee oder starken Tee zu trinken. Es wird bemerkt, dass Rauch von Wein und Bier widerstandsfähiger und stärker ist als von starken alkoholischen Getränken. Einige der Austauschprodukte gehen mit Schweiß und Urin weg, so dass morgens eine Dusche und frische Kleidung erforderlich ist.

So vermeiden Sie einen Kater oder die häufigsten Fehler

Wie kann man einen Kater loswerden?

  1. Trinken Sie nicht auf leeren Magen. Alkohol auf leeren Magen wirkt schneller und die Folgen lassen Sie nicht warten. Da alkoholische Getränke durch die Wände des Magens in das Blut aufgenommen werden, reduzieren fetthaltige Lebensmittel ihre Durchlässigkeit - Brei mit Butter, Sandwiches, Pflanzenöl. Es kostet ungefähr eine Stunde vor dem Festmahl und ist während dieser Zeit auch ein aktiver Snack. Lebensmittel adsorbieren Alkohol und lassen ihn nicht so schnell in das Blut gelangen. "Champions" in Sachen Effizienz auf dem Tisch - Aspik und geliertes Fleisch, Fleisch, Fisch, Brot und Butter, Äpfel, Zitronen.
  2. Trinken Sie keine kohlensäurehaltigen alkoholischen Getränke. Kohlendioxidblasen tragen zur Übertragung von Alkohol und zur schnellen Absorption bei, was die Vergiftung beschleunigt. Und süße Getränke machen den Kater schwer. Wodka zu trinken ist Wasser - also sinkt die Alkoholkonzentration. Ein ausgezeichneter Weg, um das Risiko eines morgendlichen Katers zu reduzieren, ist Eis in einem Glas Alkohol. Optisch - viel trinken, in Wirklichkeit seine Festung darunter.
  3. Mischen Sie nicht verschiedene Getränke, auch nicht "den Grad erhöhen". Getränkeartikel verschlechtern oft die Auswirkungen des anderen und verschlechtern den Zustand am Morgen.
  4. Rauchen Sie nicht während des Festes. Nikotin und Alkohol sind eine explosive Mischung, die Kopfschmerzen und Kater in all seiner Pracht garantiert. Darüber hinaus raucht eine Person viel mehr Zigaretten als üblich.
  5. Sich bewegen - tanzen, einfach gehen, das Blut zerstreuen, die Verdauungsprozesse anregen und ein paar Toasts auslassen.
  6. Kalte, frostige Luft führt zu einer Verengung der Gefäße, was wiederum die normale Verarbeitung alkoholischer Getränke beeinträchtigt. Um in die kalte Jahreszeit hinauszugehen, kann man nicht ein bisschen nüchterner werden.
  7. Vor dem Zubettgehen, selbst wenn die Konsequenzen eines großen Abends nur am Horizont auftauchen und die Hoffnung wach wird, dass Sie wach und voller Energie aufwachen, müssen Sie duschen, das Fenster öffnen, um frische Luft zu atmen, anstatt den eigenen Rauch. Sie können 5-10 Tabletten Aktivkohle trinken.

Zurück zum Leben

Wie kann man einen Kater loswerden?

Wege zur Nüchternheit kommen auf:

  1. Wiederherstellung des Wasserhaushalts;
  • Füllen Sie Zellen mit Mikro, Makronährstoffen und Vitaminen auf. In Bezug auf Vitamine - Sie müssen sich auf Folgendes konzentrieren:
  • Ascorbinsäure, Vitamin C wird in Zitrusfrüchten gefunden, daher ist es gut, Tee mit Zitrone und Ingwer, Kräutertees - Hagebutte, Kamille;
  • B-Vitamine - Nüsse, Milch und Milchprodukte. Stören Sie nicht die Einnahme von Vitaminpräparaten.
  1. Gehirnernährung. Aminosäure-Glycin wird benötigt, was für Gelee, Aspik und Gelee ausreichend ist (am besten ist es, sie zu essen); Protein in leicht resorbierbarer Form (gekochtes Fleisch, fetter Fisch, Käse, Nüsse, Rindfleisch);
  2. Ausscheidung von Stoffwechselprodukten mit Urin. Trägt zur Verbesserung der Diurese-Diuretika-Volksheilmittel bei - Dekokt von Preiselbeerblättern, Birkenknospen, trinkfertigen Diuretika sowie Produkten mit der gleichen Wirkung - Erdbeeren, Wassermelone, Zucchini.
  3. Zellen mit Glukose auffüllen.

In manchen Fällen bringt Erleichterung ein kleines Glas Alkohol mit sich, doch Sie müssen rechtzeitig aufhören können. Angemessene Dosen, schwere Snacks und Bewegung sind eine Chance für einen guten Morgen.


Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Alle Rechte vorbehalten.
Feedback: info@healthprot.com