18 +
Beliebt
Akupunkturbehandlung: Nutzen und Schaden

Akupunkturbehandlung: Nutzen und Schaden



Die Akupunkturbehandlung ist keine neue Methode, die an Autorität und Beliebtheit gewonnen hat, da sie Krankheiten und Suchtgewohnheiten beseitigen kann, die den Lebensstandard verringern.

Was Sie in diesem Artikel finden werden:

Was ist Akupunktur?

Die Reflexzonenmassage ist eine Methode zur Beeinflussung der inneren Organe durch eine Projektion an verschiedenen Körperstellen. Die Akupunktur kam aus China. Die Arbeit mit Akupunkturpunkten ist seit langem bekannt.

Ein Klick auf die aktiven Punkte öffnet die Energiekanäle. Experten glauben, dass auf diese Weise Patienten geheilt werden können, die von der traditionellen Medizin aufgegeben werden.

Vom Alkoholismus

Akupunktur garantiert Befreiung von Alkoholismus. Mit Hilfe von Effekten auf aktive Punkte erhöht der Körper die Endorphinsynthese - ein Hormon, das einen Menschen in Hochstimmung bringt, er fühlt sich zufrieden, der Wunsch, sich an der Flasche zu befestigen, verschwindet.

Um eine trinkende Person zu codieren, dauert es eine bis fünf Sitzungen.

Die richtige Akupunktur normalisiert den Austausch von Neurotransmittern im Gehirn, wodurch das Verlangen nach Alkohol reduziert und beseitigt wird. Die Stimmung steigt, der allgemeine Gesundheitszustand verbessert sich, der arterielle Blutdruck normalisiert sich, die sexuelle Funktion wird wiederhergestellt.



Mit Hilfe der Richtwirkung auf aktive Punkte an Armen, Beinen, Körper und Ohren beseitigt Akupunktur nicht nur den Alkoholbedarf, sondern garantiert auch den Beginn einer dauerhaften Remission.

Mehr auf dem Blog: Akupressur durch Hochdruck

Vom Rauchen

Um dem Patienten zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, wirkt der Akupunkteur auf Punkte in der Ohrmuschel. Es ist sehr wichtig, die Absicht des Patienten, die Nikotinsucht loszuwerden. Der Wunsch zu rauchen ist mit der Freisetzung bestimmter Chemikalien verbunden, die Freude bereiten.

Akupunktur trägt zur Entwicklung von Chemikalien mit einem etwas anderen Plan bei, sie werden in den Blutkreislauf freigesetzt, wirken auf die Rezeptoren und ersetzen "Nikotinvergnügen". Gleichzeitig erhält der Raucher eine Pause, um den Prozess selbst aufzugeben - das Rauchen.

Bei Erkrankungen der Wirbelsäule

Akupunktur hilft bei der Bewältigung schwerer Pathologien, die sich infolge von Osteochondrose, Stoffwechselstörungen, in der posttraumatischen Phase entwickeln. Eine dieser Erkrankungen ist die Wirbelsäulenhernie. Sie weist auf den Verlauf degenerativer Prozesse hin, die die Bandscheiben zerstören. Das Skelett verliert seine Grundfunktionen, die Spinalnerven sind beeinträchtigt, Muskelkrämpfe werden beobachtet. Alles zusammen verursacht dem Patienten starke Schmerzen, die zerebrale Durchblutung ist gestört, die Hände sind taub, Migräne tritt auf.

Der Einfluss auf bestimmte Punkte ermöglicht es Ihnen, Energieimpulse an die richtigen Teile des zentralen Nervensystems zu senden. Stoffwechselvorgänge werden verbessert, die Durchblutung und die Trophizität der Gewebe werden stabilisiert, Muskelkrämpfe werden beseitigt.

Die Behandlung der intervertebralen Hernie erfolgt fast immer durch Operation des Patienten. Alternative Medizin bietet eine andere Möglichkeit, die neben der Beseitigung der Symptome direkt mit dem Problem zusammenarbeitet und hohe Ergebnisse erzielt.

Bei Neuritis des Gesichtsnervs

Der Entzündungsprozess des Gesichtsnervs äußert sich in einer Verletzung (Verlust) der Empfindlichkeit im Bereich seiner Innervation und einer Verringerung des Volumens der aktiven Bewegungen.

Die Nervenentzündung des Gesichtsnervs beeinflusst die Muskeln auf einer Seite, so dass die Person eine ausgeprägte Asymmetrie bekommt und die Beweglichkeit verliert.

Die Ursache für eine Neuritis kann eine Herpesinfektion, Mittelohrentzündung, Mumps, Verletzungen, Infektionen, Tumore und Neoplasmen sein.

Um die Krankheit zu lindern und den Zustand des Patienten zu lindern, ist es notwendig, die Schwellung zu entfernen, die auf den Nerv wirkt, die Mikrozirkulation wiederherzustellen und die Entzündung zu heilen.

Die Arzneimitteltherapie erfordert einen integrierten Ansatz, umfasst die Ernennung von Arzneimitteln aus verschiedenen Gruppen und dauert etwa sechs Monate.

Was gibt Akupunktur? Es wirkt entzündungshemmend, lindert Schwellungen, stellt die lokale Empfindlichkeit wieder her und wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus.

Von Prostatitis

Ein empfindliches männliches Problem ist ziemlich häufig. Infektion, Trauma, Begleiterkrankungen können eine Entzündung der Prostatadrüse verursachen. Die provozierenden Faktoren sind geschwächtes Immunsystem, Hypothermie, Spermienstauung, chronische Erkrankungen des Urogenitalsystems. Prostatitis droht dem Wasserlassen und dem Verlust der erektilen Funktion, einschließlich Impotenz. Durch das Arbeiten mit Akupunkturpunkten wird die Durchblutung der Prostata verbessert, es fließen Sekretionen ab, die Spermienaktivität steigt, Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen sinken.

Von Allergien

Allergie hat tausende verschiedener Ausprägungen, sie stört die gesamte Arbeit und Erholung, führt Einschränkungen und Anpassungen durch.

Die traditionelle Medizin bietet Antihistaminika als Arzneimittel an, die die Symptome der Krankheit beseitigen.

Akupunktur arbeitet tief und subtil. Die Einwirkung von Punkten stellt den korrekten Fluss der inneren Energie wieder her, aktiviert das menschliche Immunsystem und ermöglicht dem Körper, mit Allergien fertig zu werden.

Bei Erkrankungen der Gelenke

Die östliche Medizin bei Arthritis, Arthrose und anderen Erkrankungen der Gelenke behandelt Komplexe. Die Therapie dient nicht nur zur Beseitigung der Symptome, sondern auch zur Beeinflussung der Ursache: Stoffwechselstörungen, unzureichend wirksame Verdauung, Funktionsstörungen der inneren Organe, Durchblutungsstörungen, übermäßige Gelenkbelastung, Übergewicht.

Von Psoriasis

Chronische Krankheiten, von denen die traditionelle Medizin heute nicht geheilt wird, sondern nur dazu beitragen, in einen Remissionszustand überzugehen, in Psoriasis - die Geißel unserer Gesellschaft. Diese Immunstörung tritt bei Kindern und Erwachsenen auf, unabhängig von Alter oder Geschlecht.

Mit Hilfe von Akupunktur, Normalisierung des Nervensystems, Verbesserung des endokrinen Systems, Verbesserung der Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper durch die Arbeit mit dem Verdauungstrakt, der Leber und den Nieren. Gleichzeitig steigt die allgemeine Immunität.

Von Asthma bronchiale

Eine chronische Erkrankung, die Entzündungen in den Bronchien und Lungen verursacht, verursacht eine Verengung des Lumens der Atemwege, äußert sich in periodischen Angriffen von Atemnot und bedroht das Leben des Patienten. Er spürt Schweregefühl, Verstopfung in der Brust, er leidet unter Atemnot, Kurzatmigkeit und Husten.

Bei der Entwicklung von Asthma spielen die erbliche Veranlagung sowie schädliche Arbeitsbedingungen, Umweltfaktoren, Übergewicht, Exposition gegenüber Mikroorganismen, Haushaltschemikalien und schlechte Ernährung eine wichtige Rolle.

Dank der Akupunktur wird die Blutversorgung verbessert, der Muskeltonus wird reguliert, der Stoffwechsel wird verbessert, Schmerzen und Irritationen werden gelindert.

Vom Schlaganfall

Schlaganfall ist eine scharfe, akute, spontan auftretende Verletzung des zerebralen Kreislaufs, die häufig zur Todesursache von Patienten wird.

Die moderne Medizin verfügt über ein Arsenal an starken Medikamenten, die es ermöglichen, die Auswirkungen eines Schlaganfalls bei rechtzeitiger Terminierung zu minimieren.

Alternative Medizin bietet Akupunktur als Rehabilitationsmaßnahme an.

Die in den aktiven Punkten installierten Nadeln lindern Schmerzen, stellen den zerebralen Kreislauf wieder her und geben die verlorenen Funktionen zurück - Motor, Hören, Sehen, Riechen.

Von Sinusitis

Häufige langwierige entzündliche Prozesse in den Kieferhöhlen, chronische Rhinitis und Pathologien des Nasenseptums können Sinusitis verursachen - eine Entzündung der Kieferhöhlen mit Eiter, starken Schmerzen und der Unfähigkeit, ein volles Leben zu führen. Die Behandlung mit Standardmethoden erfordert viel Zeit und bringt nicht immer das gewünschte Ergebnis.

Die Energiekanäle befinden sich in unmittelbarer Nähe der Nasennebenhöhlen. Durch die Auswirkungen auf sie können Sie Entzündungen reduzieren, die Menge an freigesetztem Schleim reduzieren, die Krankheit stoppen und die Symptome lindern.

Von Myomen

Eine gutartige Ausbildung im Becken, Myome, kann bei Frauen in jedem Alter auftreten. Ärzte schlagen Alarm: Myome sind „jünger“ und werden auch bei Mädchen und Frauen mit Nullpipillen immer häufiger.

Wenn das Myom klein ist, ist die Behandlung konservativ. Der Arzt kontrolliert das Verhalten des Tumors. In anderen Fällen ist ein chirurgischer Eingriff angezeigt.

Gynäkologische Erkrankungen sind längst zu einer der Indikatoren für die Durchführung von Akupunktursitzungen geworden. Ihre Wirksamkeit ist klinisch nachgewiesen, das Tumorwachstum kann gestoppt werden, selbst um sicherzustellen, dass das Myom in der Größe abnimmt. Wie viele Akupunktursitzungen durchgeführt werden müssen, wird von einem Spezialisten festgelegt, der sich an seiner Erfahrung und dem Zustand des Patienten orientiert.

Vom Stottern

Stottern ist keine Krankheit, sondern eher ein unangenehmer Sprachfehler, der schwere Beschwerden verursacht und die Anpassung an die Gesellschaft verhindert.

Durch das Einwirken auf bestimmte Punkte im Gesicht wird das Sprachzentrum beeinflusst, die Durchblutung der Körperflüssigkeiten wird verbessert, Muskelkrämpfe und psychische Belastung werden gemildert.

Akupunkturbehandlung

Gegenanzeigen

Bevor Sie sich für eine Heilung aller Beschwerden zu einem Reflexologen beeilen, sollten Sie sich mit der Liste der Kontraindikationen vertraut machen. Was ist gefährlich bei Akupunktur?

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • reduzierte Blutgerinnung, Anämie;
  • Nieren- und Herzversagen;
  • Darmerkrankungen;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Menstruation;
  • Kinder bis 5 Jahre;
  • bösartige Geschwülste.

Was behandelt Akupunktur?

Zahlreiche Erkrankungen der inneren Organe, Skelett, psychische Störungen, Alkohol, Nikotinsucht.

Hilft Akupunktur?

Reviews, sowohl lobend als auch missbräuchlich, das Internet reicht nicht aus. Die Hauptsache ist, an die Reflexologie als Behandlungsmethode zu glauben und einem Spezialisten zu vertrauen.

Was bedeutet Akupunktur?

Beim Aufschlag mit Hilfe von Nadeln auf aktive Stellen, die eine Projektion der inneren Organe auf die Körperoberfläche sind.

Akupunkturbehandlung

Wo machen

Medizinische Zentren und einzelne Ärzte - Reflexologen bieten ihre Dienste an. Bevor Sie jedoch auf sie zurückgreifen, sollten Sie sich mit allen Einzelheiten auseinandersetzen und sicherstellen, dass die Behandlung von einer Person durchgeführt wird, die über die entsprechende Ausbildung und Erfahrung verfügt. Andernfalls können Sie dem Körper anstelle des erwarteten Nutzens schwere Schäden zufügen.

Wie oft kann mit Nadeln behandelt werden?

Die Häufigkeit der Eingriffe wird vom Arzt bestimmt, sie hängt direkt von der Erkrankung und dem Zustand des Patienten ab. In der Regel werden im Laufe des Jahres 2-3 Kurse durchgeführt, die jeweils aus 3-10 Sitzungen bestehen.

Kann man Massage und Akupunktur kombinieren?

Es wird nicht empfohlen, Akupunktur mit irgendetwas zu kombinieren. In jedem Fall ist es jedoch ratsam, alle Fragen mit einem Spezialisten zu besprechen.

Man kann über die Vor- und Nachteile der Akupunktur streiten, aber die Tatsache ist unbestreitbar: Die Methode ist der richtige Ort, sie hat an Popularität gewonnen und hilft den Menschen wirklich, es ist nur wichtig, den richtigen Arzt zu wählen.


Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Alle Rechte vorbehalten.
Feedback: info@healthprot.com